Fibrome

Diese häufig auftretenden, gutartigen Veränderungen des Bindegewebes kommen häufig in Hautumschlagsfalten (weiches Fibrom) oder an der unteren Extremität (hartes Fibrom) vor. Bei störendem Befund oder zur Diagnosesicherung kann eine chirurgische Entfernung erfolgen.

Gerne beraten wie Sie bezüglich der weiteren konservativen oder operativen Therapiemöglichkeiten.  

OP-Dauer: 10 – 15 Minuten

Aufenthalt: ambulante Operation;  ca. 1 Stunde

Narkose: ggf. örtliche Betäubung

Dauer der Arbeitsunfähigkeit: In der Regel keine Notwendigkeit

Damit wir Sie schnellstmöglich kontaktieren können bitten wir um Angabe Ihrer Telefonnummer.